Pastete alla Ferrarese Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete alla FerrareseDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Pastete alla Ferrarese

Pastete alla Ferrarese
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
600 g Makkaroni
200 ml fertige Bratensauce
100 g Kalbsbries
80 g Butter
100 g fein geschnittenes Hühnerfleisch
Weißwein
3 Tomaten
120 g geriebener Parmesan
20 g getrocknete Pilze
Salz
Pfeffer
200 ml Béchamelsauce
Für den Teig
200 g Mehl
100 g Butter
2 Eigelbe
1 Msp. Salz
100 ml lauwarmes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Teig-Zutaten miteinander verarbeiten, eine Stunde ruhen lassen. 0,5 cm dick ausrollen. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben und mit Teig sorgfältig auskleiden.

2

Pilze in lauwarmem Wasser einweichen. Kalbsbries rasch in kochendes Wasser tauchen, damit es sich leicht enthäuten lässt. Alles gut abtropfen lassen und in kleine Stückchen schneiden. Das Fleisch auf kleinem Feuer hellbraun anbraten, Pilze etwas mitdünsten. Salzen, pfeffern und mit Wein ablöschen, zugedeckt eine Weile sachte kochen lassen.

3

Makkaroni in viel Salzwasser al dente kochen. Abtropfen und mit Bratensauce, Béchamelsauce, Käse, Butter und der Fleischmasse mischen. Diese Füllung gleichmäßig in die ausgekleidete Form schichten.

4

Teig darüberschlagen oder die Füllung mit einer Teigrondelle decken. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen, damit der Dampf entweichen kann. Im heißen Backofen goldbraun backen.