Pastete aus Geflügel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete aus GeflügelDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Pastete aus Geflügel

Pastete aus Geflügel
30 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Hähnchenleber
100 g Maronen vakuumverpackt, vorgegart
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
4 EL Butter
½ TL getrockneter Thymian
¼ TL unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
50 ml trockener Weißwein
1 EL Cognac
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Brot nach Belieben
Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerleber waschen, trocken tupfen, von Fett befreien und würfeln. Die Maroni fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Die Leber zugeben und 2-3 Minuten unter Rühren braten. Die Maronistücke zugeben, mit Thymian, Zitronenabrieb würzen und mit dem Weißwein aufgießen. 

2

Etwa 10 Minuten köcheln lassen, den Cognac unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mixer fein pürieren, in Bügelgläser füllen, verschließen und über Nacht kühl stellen. Dann auf gerösteten Brotscheiben streichen, mit etwas Thymian bestreuen und servieren.