Pastete gefüllt mit Hühnerfleisch-Champignon-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete gefüllt mit Hühnerfleisch-Champignon-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 3.61516

Pastete gefüllt mit Hühnerfleisch-Champignon-Ragout

in

Rezept: Pastete gefüllt mit Hühnerfleisch-Champignon-Ragout
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
4 gekaufte Pastetchen oder 1 Paket tiefgekühlter Blätterteig
1 Eiweiß
1 Eigelb
Füllung
200 g gekochtes Hühnerfleisch
50 g gekochter Schinken
150 g Champignons
40 g Butter
25 g Mehl
Hühnerbrühe
1 Eigelb
2 EL Sahne
Salz
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig nach Vorschrift auftauen etwa 1/2 cm dick ausrollen und 12 Plätzchen von 8 cm Durchmesser ausstechen. 8 davon mit einer kleineren Form nochmals ausstechen so daß Ringe entstehen. Rand der ganzen Plätzchen mit Eiweiß bestreichen, Teigring auflegen. Diesen ebenfalls mit Eiweiß bestreichen und den zweiten Ring auflegen.
 

2

Pasteten sowie Mittelstücke, die später als Deckel verwendet werden, obenauf dünn mit Eigelb bestreichen und auf ein mit Wasser abgespültes Backblech setzen und backen. Backzeit : 20-25 Minuten Thermostat 5 bzw. 225°.

3

Für die Füllung Hühnerfleisch in Stücke schneiden, Schinken würflig schneiden, Champignons putzen, blättrig schneiden und in etwas Butter 5 Minuten im geschlossenen Topf dünsten. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze bereiten, mit Hühnerbrühe ablöschen. Eigelb mit Sahne verrühren und die Soße damit legieren. Hühnerfleisch, Schinken und Champignons zur Soße geben und darin heiß werden lassen. Das Gericht mit Salz und Zitronensaft oder Wein abschmecken. Heiß in die Pasteten füllen und die Deckel obenaufsetzen. Pasteten vor dem Füllen 5 Minuten im heißen Backofen erwärmen.
Mit Salatblättern und Zitronenscheiben anrichten.