Pastete mit Fleisch und Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete mit Fleisch und OrangenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Pastete mit Fleisch und Orangen

Rezept: Pastete mit Fleisch und Orangen
45 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Kastenform, 10x30 cm
Für den Teig
400 g Mehl
200 g Butter
1 Ei
Für die Füllung
2 unbehandelte Orangen
600 g mageres Schweinefleisch
250 g Schweinebauch
1 altbackene Brötchen
2 Gewürzgurken
200 g Schweineleber
1 Ei
Salz
edelsüßes Paprikapulver
3 Wacholderbeeren
1 EL Gin
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form
Pfeffer aus der Mühle
1 Ei getrennt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl und die kalte Butter zusammenhacken und mit dem Ei zu einem glatten Mürbteig verkneten, eventuell 2 EL kaltes Wasser unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. 

2

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Orangen heiß abbrausen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Das Schweinefleisch und den Schweinebauch in grobe Würfel schneiden und durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. 

3

Die Gurken in kleine Würfel schneiden. Die Leber waschen, trocken tupfen und von den Sehnen und Häuten befreien. Die Fleischmasse mit der gut ausgedrückten Semmel, dem Ei und den Gewürzgurken vermengen und mit Salz, Paprika, zerdrückten Wacholderbeeren und Gin würzen. 

4

Den Mürbteig aus der Folie wickeln und 2/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Eine gefettete Kastenform damit auslegen. Die Hälfte der Pastetenmasse einfüllen, die Leberwürfel darauf verteilen, salzen, pfeffern und mit der restlichen Pastetenmasse bedecken. Glatt streichen, die Orangenscheiben dachziegelartig darauf anrichten und die Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Den übrigen Teig ebenfalls auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, einen passend großen Teigdeckel ausschneiden, auf die Füllung legen und andrücken. Mit einem runden Ausstecher (3 cm Durchmesser) mittig einen Kreis ausschneiden. Die Oberfläche mit Eigelb einpinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 80 Minuten backen. Die Pastete aus der Form heben, abkühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.