Pastete mit Gans Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete mit GansDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Pastete mit Gans

Pastete mit Gans
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarteform, 24 cm Durchmesser
450 g Blätterteig (TK)
600 g gegartes Gänsefleisch
1 Zwiebel
250 g Champignons
1 Stange Lauch
2 EL Gänseschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL getrockneter Thymian
1 Ei
150 g Crème fraîche
1 Eigelb
frische Thymianzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Das Fleisch klein schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, abbrausen und in dünne Ringe schneiden. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Lauch darin anschwitzen. Die Pilze zugeben, kurz mitschwitzen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian kräftig würzen und abkühlen lassen.

2

Das Ei mit der Crème fraîche verrühren und mit dem Fleisch zum Gemüse geben, alles gut vermischen. 2/3 des Blätterteigs aufeinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Form mit Backpapier auslegen und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand formen. Die Füllung darauf verteilen. Den übrigen Teig in Größe der Form ausrollen und auf die Füllung legen.

3

Die Rändern zusammendrücken, in die Mitte des Deckels ein kleines Loch schneiden, das Eigelb verquirlen und den Teig damit einstreichen. Die Pastete im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten und mit frischem Thymian garniert servieren.