Pastete mit Hühnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete mit HühnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Pastete mit Hühnchen

Pastete mit Hühnchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Zutaten:
1 Suppenhuhn (1,5kg)
1 kleine Zwiebel
3 große Zwiebeln
1 Karotte
1 Stange Sellerie
1 Lorbeerblatt
abgeriebene Schale von 1 Zitronen
10 Pfefferkörner
150 g Butter
50 g Mehl
150 ml Milch
Salz
Pfeffer
30 g frisch geriebener Pecorino oder Kefalotiri
3 Eier (Größe M)
250 g Filoteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen und halbieren. Karotten und Sellerie schälen und klein schneiden. Huhn mit Zwiebelhälften, Karotte, Sellerie, Lorbeer, Zitronenschale und Pfeffer in einen Topf geben. Wasser zugießen, zum Kochen bringen und 1 Stunde köcheln lassen. Huhn herausnehmen und abkühlen lassen.

2

Brühe auf 600ml einkochen lassen. Fleisch auslösen und zerteilen.

3

50g Butter in einem Topf zerlassen, gehackte Zwiebeln darin glasig dünsten. Mehl zufügen und anschwitzen, Brühe und Milch einrühren. Unter Rühren aufkochen, bis eine glatte Sauce entsteht. Topf vom Herd nehmen, Fleisch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen. Käse und Eier zufügen und vermischen.

4

Ein tiefes Backblech (30 x 20 cm) mit der restlichen Butter einfetten. Backofen auf 190°C vorheizen. Teigblätter der Breite nach durchschneiden. Teigblatt in die Form legen und mit Butter einpinseln. Ein weiteres darüberlegen und einpinseln. Mit der Hälfte derTeigblätter so verfahren. Füllung auf dem Teig verteilen. Die restlichen Teigblätter auch jeweils mit Butter einpinseln und die Füllung damit bedecken. Teigränder festdrücken.

5

Pastete 50 Minuten im Ofen goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen und servieren.