Pastete mit Kalbsfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete mit KalbsfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Pastete mit Kalbsfleisch

Pastete mit Kalbsfleisch
495
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Paket tiefgefrorener Blätterteig (300 g)
2 Zwiebeln
2 Stangen Porree (Lauch)
500 g mageres Kalbfleisch
Champignons aus der Dose
2 EL Butter
2 gestr. EL Mehl
250 ml Wasser
1 gestr. TL Salz
1 Msp Salz
1 Msp. Pfeffer
1 Tasse tiefgefrorene kleine Erbsen
tiefgefrorene Karottenwürfel
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig 2 bis 3 Stunden auftauen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Porree gründlich kalt waschen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Das Kalbfleisch in gleichgroße Würfel schneiden und dabei alle Sehnen und Häute entfernen. Die Champignons in Blätter schneiden.

2

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

3

Die Butter in einer breiten Kasserolle schmelzen lassen, die Fleischwürfel hineingeben und unter ständigem Umrühren einige Minuten allseitig hell anbraten.

4

Das Fleisch mit dem Mehl bestäuben, das lauwarme Wasser darübergießen, gut umrühren und 10 Minuten bei milder Hitze und geschlossenem Topf schmoren lassen.

5

Das Salz, den Pfeffer, die Champignonscheibchen, die Erbsen, die Karotten, die Zwiebelscheiben und die Porreestücke zugeben, alles einmal aufkochen lassen und in die feuerfeste Form füllen, die dann randvoll sein soll.

6

Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche messerrückendick ausrollen. DieTeigdecke über die feuerfeste Form decken und die Ränder zu einem festen Wulst am Formrand festdrücken. 

7

Das Ei verquirlen; die Teigoberfläche mit dem Ei bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen, bis die Teigdecke goldbraun ist.