Pastete mit Stör auf russische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastete mit Stör auf russische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pastete mit Stör auf russische Art

Pastete mit Stör auf russische Art
45 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig
20 g frische Hefe 0,5 Würfel
1 Prise Zucker
400 g Mehl
1 TL Salz
2 Eigelbe
80 g weiche Butter
Für die Füllung
2 Schalotten
2 EL Butter
100 g Langkornreis
200 ml Gemüsebrühe
Salz
400 g Störfilet ohne Haut
2 TL Zitronensaft
350 g Lauch
Pfeffer aus der Mühle
Ei zum Bestreichen
geschmolzene Butter zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und mit der Prise Zucker und 50 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde eindrücken, die Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die Eigelbe und die Butter zugeben und mit 150-180 ml lauwarmen Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2
Währenddessen die Schalotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. In der heißen Butter braun anbraten, beiseite stellen. Den Reis mit der Brühe und Salz zum Kochen bringen, herunterschalten und 20 Minuten quellen lassen.
3
Das Störfilet waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Lauch putzen, waschen und längs halbieren und die einzelnen Blätter voneinander lösen. In reichlich Salzwasser 3 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
4
Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Den Fisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Eine Teighälfte mit Lauch, Reis, Zwiebeln, Fisch und zuletzt wieder Reis belegen. Salzen und pfeffern, die Ränder mit Ei bestreichen und die andere Teighälfte darüber legen. Die Ränder fest zusammendrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Nach Wunsch mit Teigresten verzieren.
6
Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. Zwischendurch mit der geschmolzenen Butter bestreichen.
7
Aus dem Ofen nehmen und in Scheiben geschnitten servieren.