Pastinaken-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastinaken-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Pastinaken-Muffins

Pastinaken-Muffins
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
125 g Pastinaken
225 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
75 g brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
½ unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
150 ml Pflanzenöl
2 Eier
150 g Ananasstücke Dose
zum Garnieren
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
125 g Mascarpone
2 EL Zitronensaft
Fondant-Pastinake
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
2
Die Pastinaken schälen und fein raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, braunem Zucker und Zimt vermengen. Den Zitronensaft mit dem -abrieb, dem Öl und den Eiern glatt rühren und die Mehlmischung zügig unterziehen. Zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Die Pastinaken und die abgetropften, gehackten Ananasstücke unterheben.
3
Den Teig in die Papierförmchen füllen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
4
Zum Garnieren den Puderzucker mit der Mascarpone und dem Zitronensaft glatt rühren und auf die Cupcakes streichen. Nach Belieben mit kleinen Pastinaken aus buntem Fondant garniert servieren.