Pastinakenpüree mit Vanille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastinakenpüree mit VanilleDurchschnittliche Bewertung: 3.61515

Pastinakenpüree mit Vanille

und Piment

Rezept: Pastinakenpüree mit Vanille
10 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Pastinaken (geschält und in 5 cm große Stücke geschnitten)
60 g Butter oder Albaöl
Hier kaufen!¼ TL Piment
¼ TL natürlicher Vanilleextrakt
2 EL Crème fraîche oder Saure Sahne
60 g zerlassene Butter
1 EL Schnittlauch (in dünne Ringe geschnitten; ersatzweise klein gehackte, glatte Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bringen Sie Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen, geben Sie die Pastinaken hinein und bringen Sie das Wasser danach erneut zum Kochen. Lassen Sie die Pastinaken anschließend 15 bis 20 Minuten lang köcheln, bis sie weich sind, seihen Sie sie ab und geben Sie sie wieder in den Topf zurück. Schwenken Sie sie dann 1 Minute lang auf kleiner Flamme hin und her, bis alle überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.

2

Vermengen Sie die gekochten Pastinaken mit dem Öl, dem Piment und dem Vanilleextrakt und braten sie die Mischung bei niedriger Hitze an. Nehmen Sie den Topf anschließend vom Herd, rühren Sie die Crème fraîche unter und träufeln Sie die geschmolzene Butter über das Pastinakenpüree. Streuen Sie zum Schluss den Schnittlauch bzw. die Petersilie darüber.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage gut geeignet zu Fisch- und Fleischgerichten!