Pastinakenpuffer mit Joghurt-Dip Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Pastinakenpuffer mit DipDurchschnittliche Bewertung: 3.51542
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pastinakenpuffer mit Dip

Für 1 Erw. und 1 Kind (7–14 Jahre)

Rezept: Pastinakenpuffer mit Dip

Pastinakenpuffer mit Dip - Feine Frikadellenvariante, bei der bestimmt niemand Fleisch vermisst

469
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (1 Erw. und 1 Kind, 7–14 Jahre)
3 Pastinaken (ca. 500 g)
1 Zwiebel
4 EL Magerquark
2 Eier
Hier anrufen!4 EL feine Haferflocken (30 g)
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 kleine Bio-Orange
150 g Joghurt (1,5 % Fett)
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 Kastenreibe, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 große Schüssel, 1 feine Reibe, 1 Schüssel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 1
1

Pastinaken waschen, schälen und auf einer Kastenreibe fein raspeln.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 2
2

Zwiebel schälen und fein hacken.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 3
3

Quark, Eier und Haferflocken in einer Schüssel verrühren. Salzen, pfeffern und etwas Muskat dazureiben. Etwa 400 g Pastinakenraspel und die Zwiebel unterrühren.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 4
4

Die Orange heiß abwaschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Orange so schälen, dass alles Weiße mit entfernt wird.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 5
5

Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei über einer Schüssel arbeiten, um den austretenden Saft aufzufangen.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 6
6

Restliche Pastinakenraspel, Orangenfilets, abgeriebene Orangenschale und Orangensaft zum Joghurt geben und alles gut verrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 7
7

Aus der Pastinaken-Quark-Masse mit angefeuchteten Händen 8 Puffer formen; falls der Teig sehr weich ist, eventuell mehr Haferflocken untermischen.

Pastinakenpuffer mit Dip: Zubereitungsschritt 8
8

Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Puffer darin von beiden Seiten bei kleiner Hitze langsam braten. Heiß mit dem Joghurt-Dip servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für größere Kinder (ab etwa 7 Jahren) gibt es keine ausgesprochene Kinderportion mehr. Das Essen wird in der Regel "gerecht" verteilt. Deshalb machen wir hier auch keine Unterschiede mehr bei der Nährwertberechnung.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept ist echt super! Ich mag Pastinaken normalerweise nicht so gerne, aber die Pastinakenpuffer schmecken wirklich sehr lecker. Der Dip harmoniert auch sehr gut. Ich hatte keinen Quark zu Hause und habe deshalb für die Puffer Joghurt verwendet. Klappt genauso! Großes Lob!