Pastítsio Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PastítsioDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Pastítsio

Pastítsio
690
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 l Wasser
1 TL Öl
1 TL Salz
250 g Makkaroni
2 EL Butter
1 Eiweiß
2 EL frisch geriebener Kefalotyri ersatzweise Greyerzer Käse
1 große Zwiebel
4 große Tomaten
500 g Rinderhackfleisch
1 TL Salz
1 Msp. frisch gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
125 ml Fleischbrühe (Instant)
2 EL frisch gehackte Petersilie
125 ml trockener Weißwein
2 EL Mehl
375 ml Milch
1 TL Salz
4 EL frisch geriebener Kefalotyri ersatzweise Greyerzer Käse
4 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit dem Öl und dem Salz zum Kochen bringen. Die Makkaroni ins sprudelnd kochende Wasser schieben, einmal umrühren und die Nudeln im offenen Topf in etwa 8 Minuten nur knapp al dente kochen. Die Makkaroni dann in ein Sieb schütten, kalt abbrausen und abtropfen lassen. 1 Eßlöffel Butter in einem großen Topf zerlassen und die abgetropften Makkaroni darin schwenken.

2

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und mit dem geriebenen Käse unter die Makkaroni mischen. Die Hälfte der Makkaroni in eine genügend lange Auflaufform schichten. Den Rest der Makkaroni beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin hellgelb braten. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendheißem Wasser überbrühen, einige Minuten im Wasser liegen lassen, dann kalt abbrausen, häuten, dabei von den Stielansätzen befreien, und durch ein Sieb passieren.

Das Rinderhackfleisch zu den Zwiebelwürfeln geben. Mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Zimtpulver mischen und so lange anbraten, bis das Fleisch grau geworden ist. Die durchpassierten Tomaten und die Fleischbrühe unter das Hack fleisch rühren und alles zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

3

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Petersilie und den Wein zur Hackfleischmischung geben und diese auf die Makkaroni in der Auflaufform füllen. Die restlichen Makkaroni auf der Hackfleischmasse verteilen.

4

Das Mehl in wenig kaltem Wasser anrühren. Die Milch zum Kochen bringen. Das angerührte Mehl einrühren und unter Rühren einige Minuten kochen lassen. Die Sauce mit dem Salz und dem geriebenen Käse abschmecken und über die Makkaroni gießen.

Die Semmelbrösel über den Auflauf streuen. Pastítsio im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 40 Minuten garen. Dazu paßt ein frischer gemischter Salat.

Zusätzlicher Tipp

Pastítsio eignet sich gut für ein Gästeessen, da man den Auflauf leicht vorbereiten kann. Je nach Zeitplan läßt er sich Stunden vor dem Servieren in die Form schichten und erst kurz vor dem Verzehr backen. Griechischer geharzter Rotwein (Kokkineli), das Pendant zu dem weißen Retsina, ist das stilvollste Getränk dazu.