Pastrami auf Roggenbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastrami auf RoggenbrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Pastrami auf Roggenbrot

Pastrami auf Roggenbrot
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sauerkraut
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Zwiebel , in dünnen Scheiben
1 Weißkohl , fein gehobelt
300 ml Apfelessig
125 ml Cidre
1 EL Salz
Sandwich
500 g Pastrami , in dünnen Scheiben
englischer Senf , zum Bestreichen
16 Mini- Essiggurken , in Scheiben
12 Scheiben Roggenbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Sauerkraut zubereiten. Dieses Schnellrezept erfordert nicht so viel Zeit wie die traditionelle Gärmethode. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin weich schmoren. Weißkohl, Essig, Cidre und Salz dazugeben und aufkochen. Bei reduzierter Hitze rund 30 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, etwas Wasser angießen, damit das Kraut nicht zu trocken wird. Das Sauerkraut hält sich luftdicht abgeschlossen bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.

2

Für jedes Sandwich drei Scheiben Roggenbrot und sechs bis acht Scheiben Pastrami verwenden. Die erste Brotscheibe mit Senf bestreichen, etwas kaltes Sauerkraut darauf verteilen und mit Pastrami und Gurkenscheiben belegen. Diese Abfolge wiederholen und mit der dritten Brotscheibe abschließen.