Pecannuss-Muffins mit Apfelstücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pecannuss-Muffins mit ApfelstückenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Pecannuss-Muffins mit Apfelstücken

Rezept: Pecannuss-Muffins mit Apfelstücken
210
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Buttermilch mit der Butter und den Eiern verrühren. Mehl, Haferflocken, 200 g Zucker und das Backpulver untermengen.

2

Die Äpfel waschen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und grob raspeln. Die Pecannüsse grob hacken und mit den geriebenen Äpfeln unter den Teig rühren. Mit Zimt würzen.

3

Die Muffinformen mit ein bissehen Öl ausstreichen und zu drei Vierteln mit dem Teig befüllen. Den übrigen Zucker darüber streuen. Im Ofen (Mittel) etwa 25 Minuten backen. Nach dem Backen die Muffins sofort aus den Formen nehmen.

4

AUCH NICHT SCHLECHT: Deka-Spezialisten können Pecannuss hälften mit karamellisiertem Zucker überziehen und auf die Muffins setzen. Und wer keine Pecannüsse bekommt, nimmt Walnüsse.