Pekannuss-Karamell-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pekannuss-Karamell-TarteDurchschnittliche Bewertung: 4158

Pekannuss-Karamell-Tarte

Rezept: Pekannuss-Karamell-Tarte
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Füllung
3 g Ei
50 g Butter
150 g Zucker
150 g Sirup (am besten Golden Syrup)
50 g Sahne
Hier kaufen!125 g Pekannüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ersten fünf Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten und ihn in Frischhaltefolie eingeschlagen für 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen. Ofen auf 175°C vorheizen.

2

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine flache Pie-Backform mit 24 oder 26 cm Durchmesser einfetten (am besten eine mit herausnehmbarem Boden). Teig hineinlegen und an den Seiten hochdrücken. Er sollte aber nicht über die Ränder hinausragen.

3

Nüsse in einer fettfreien Pfanne kurz anrösten. Abkühlen lassen. Butter zerlassen und mit den übrigen Zutaten für die Füllung, außer den Nüssen, mit einem Schneebesen verrühren. Füllung in die Backform gießen und die Nüsse schön ordentlich darüber verteilen.

4

Vorsichtig in den Ofen schieben und ungefähr 30 Minuten backen, bis die Tarte goldbraun ist. Füllung sollte noch etwas weich sein, sie wird beim Abkühlen fester. Tarte kann im Ofen ziemlich stark aufgehen, sie wird dann aber beim Abkühlen etwas einfallen. Vor dem Anschneiden gänzlich abkühlen lassen.