Pekannusskekse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PekannusskekseDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Pekannusskekse

Pekannusskekse
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 42 Stück
175 g weiche Butter
115 g extrafeiner Zucker
1 TL natürlicher Vanilleextrakt
125 g Mehl
45 g Reismehl
Hier kaufen!90 g Pekannüsse (Hälfte) (geröstet und klein gehackt)
Jetzt kaufen!125 g gesiebter Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor und legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier aus.

2

Schlagen Sie die Butter, den Zucker und den Vanilleextrakt mit Hilfe eines elektrischen Handrührgerätes schaumig, sieben Sie das Allzweckmehl und das Reismehl dazu und fügen Sie anschließend die Pekannüsse hinzu. Verrühren Sie alles zu einem glatten Teig.

3

Formen Sie aus 2 TL Teig eine Kugel, legen Sie die Kugel auf eines der vorbereiteten Bleche und verfahren Sie ebenso mit dem restlichen Teig (lassen Sie zwischen den einzelnen Kugeln aber etwas Abstand, damit der Teig später noch Platz zum Aufgehen hat).

4

Backen Sie die Kugeln anschließend in 10 Minuten goldbraun, lassen Sie sie auf den Blechen 2 Minuten lang auskühlen und bestäuben Sie sie noch warm mit der Hälfte des Puderzuckers. Lassen Sie sie auf Kuchengittern vollständig erkalten und bestäuben Sie sie vor dem Servieren mit dem restlichen Puderzucker.