Pekannusskuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PekannusskuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Pekannusskuchen

Pekannusskuchen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für den Teig
225 g Mehl
100 g Butter
1 EL Zucker
1 Ei
3 EL Milch
Für die Füllung
3 Eier
50 g geschmolzene Butter
25 g Mehl
3 Tropfen Vanillearoma
150 brauner Zucker
Hier kaufen!350 g Agavendicksaft
30 ml Whisky
225 g geschälte Pecannüsse in Stücke gehackt
Hier kaufen!100 g Pekannüsse (Hälfte) (geschält)
Außerdem
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
80 g Schlagsahne
Hier kaufen!8 Pekannüsse (Hälfte)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200°C vorheizen. Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Milch einen Teig kneten. 20 Min. kaltstellen.
2
Eine Pieform (23 cm Durchmesser) einfetten. Teig ausrollen und in die Pieform legen, einen Rand hochziehen.
3
Für die Füllung Eier und Butter mit dem Handrührgerät gut miteinander vermengen. Mehl, Vanillearoma, Zucker, Dicksaft, Whisky und gehackte Pecannüsse unterheben, auf den Teig geben und mit den Pecannuß-Hälften garnieren.
4
15 Min. bei 200°C backen, dann die Temperatur auf 170°C reduzieren und in 40 Min. fertig backen.
5
Kurz abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen, etwas Sahne aufspritzen und mit Pekanüssen garnieren, mit Puderzucker bestaubt servieren.