Penne mit Spinat, Speck und Knoblauch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Penne mit Spinat, Speck und KnoblauchDurchschnittliche Bewertung: 41517

Penne mit Spinat, Speck und Knoblauch

Rezept: Penne mit Spinat, Speck und Knoblauch
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g junger Spinat
400 g Penne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
75 g Frühstücksspeck in Scheiben
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl kalt gepresst
Jetzt kaufen!4 EL Mandelblättchen
Parmesan gerieben
2 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spinat waschen, putzen, verlesen und gut abtropfen lassen.

2

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen (ca. 1 Tasse Kochwasser auffangen).

3

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Speck in Streifen schneiden und zusammen mit dem Knoblauch und den Mandelblättchen im heißen Öl goldbraun braten, dann sofort aus der Pfanne herausheben (der Knoblauch sollte nicht zu dunkel gebraten sein, da er sonst bitter schmeckt). Den Spinat ins heiße Öl geben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Nudeln mit dem Spinat und der Speck-Knoblauch-Mandel-Mischung verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, 2-3 EL Nudelkochwasser untermischen, auf Tellern anrichten und mit reichlich Parmesan bestreut servieren.