Peperonata Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PeperonataDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Peperonata

Peperonata
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rote und gelbe Paprikaschoten (nach Belieben die Haut mit einem Sparschäler abschälen) halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken.

2

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin anbraten. Paprikastreifen zugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten, die dabei entstandene Flüssigkeit etwas einkochen lassen.

3

Kapern in ein Sieb geben und 3 - 4 mal mit kaltem Wasser abspülen, um das Salz zu entfernen. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Peperonata geben und mitgaren. Zum Schluss die Petersilie untermischen. Nach Belieben mit Rotweinessig abschmecken. 

Zusätzlicher Tipp

Peperonata schmeckt warm und kalt und ist eine tolle Beilage für kräftige Mittelmeerfische und zu kurzgebratenem Fleisch.