Peperoni-Auberginen-Tatar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Peperoni-Auberginen-TatarDurchschnittliche Bewertung: 41511

Peperoni-Auberginen-Tatar

Peperoni-Auberginen-Tatar
1 Std. 10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
3 rote Peperoni
1 mittelgroße Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
75 g grüne Oliven entsteint
1 Bund glattblättrige Petersilie
Sauce
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Zum Fertigstellen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
edelsüßer Paprika
Salz
schwarzer Pfeffer
150 g nordische Sauermilch (z.B. M-Dessert, Fijord)
12 Cherrytomaten
1 Bund glattblättrige Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2

Peperoni waschen, vierteln, Kerne und Scheidewände entfernen. Peperoni mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im oberen Drittel des 220 Grad heißen Ofens backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.

3

Inzwischen die Aubergine der Länge nach in gut 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

4

Die Peperoni aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.

5

Nun die Aubergine in der Mitte des Ofens einschieben und 17,5 Minuten goldbraun backen, dann herausnehmen.

6

Die Haut der abgekühlten Peperoni abziehen. Die Peperoni klein würfeln. Die Oliven wenn nötig entsteinen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Alles mischen.

7

Sobald die Auberginenscheiben leicht abgekühlt sind, diese ebenfalls klein würfeln. Zur Peperonimischung geben.

8

Für die Sauce die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün ebenso wie die geschälte Knoblauchzehe sehr fein hacken. Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren, Frühlingszwiebel und Knoblauch daruntermischen. Zum Peperoni-Auberginen-Tatar geben und wenn nötig nachwürzen.

9

Olivenöl, Paprika, Pfeffer und Salz verrühren. Die Sauermilch beifügen und alles gut mischen.

10

Die Cherrytomaten halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen.

11

Die Peperoni-Auberginen-Mischung auf dem Teller zu einem Tatar formen. Etwas Paprikasauce dazugeben und alles mit Cherrytomaten sowie Petersilien blättern umlegen.