Perlhühner mit Linsenpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhühner mit LinsenpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41515

Perlhühner mit Linsenpüree

Rezept: Perlhühner mit Linsenpüree
1400
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Schinkenspeck
5 EL Öl
300 g rote Linsen
250 ml Rotwein
250 ml Wasser
100 g Crème fraîche
1 Lorbeerblatt
4 Perlhühner von je 800 g
1 TL Salz
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 zerstoßene Wacholderbeeren
4 dünne Scheiben fetter Speck
1 Bund frisches Basilikum
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, mit dem Speck feinwürfeln und in 2 Eßlöffeln Öl anbraten. Die Linsen, 1/8 l Rotwein, das Wasser, die Creme fraiche und das Lorbeerblatt hinzufügen. Alles bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten zugedeckt weich kochen.

2

Die Perlhühner waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und mit den Wacholderbeeren einreiben. Jedes Huhn mit 1 Speckscheibe belegen und dressieren. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Perlhühner im restlichen Öl anbraten und im Backofen 20 Minuten braten.

3

Den restlichen Rotwein dazugießen und die Hühner in weiteren 30 Minuten garen. Nach 20 Minuten die Speckscheiben entfernen.

4

Das Lorbeerblatt wegwerfen und die Linsen pürieren. Das Basilikum kleinschneiden und mit dem Ei, Salz und Pfeffer unter das Püree ziehen.