Perlhuhn Medici Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhuhn MediciDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Perlhuhn Medici

Perlhuhn Medici
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Perlhuhn
100 g Gänseleber
1 Dose Trüffel
10 weichgekochte Kastanien
1 Eigelb
1 Löffel Paniermehl
Pfeffer
Salz
150 g Speck (teils Scheiben, teils Würfel)
1 Karotte
1 Zwiebel
Thymian
3 Gläser ziemlich trockener Weißwein (z.B. Graves demi-sec)
1 Glas Bouillon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Perlhuhn muss nicht sehr jung sein. 

2

Die Gänseleber (oder auch Kalbsleber) würfelig schneiden, die Trüffeln und Kastanien kleinhacken und daraus mit Eigelb, Paniermehl, Pfeffer und Salz eine lockere Fülle herstellen. Diese in das Perlhuhn streichen. 

3

Die Speckwürfel spitz zuschneiden und das Perlhuhn damit spicken, die Speckscheiben um die Brust binden. 

4

Den Boden einer Kasserolle mit Speckscheiben auslegen, dann Karotten- und Zwiebelstückchen sowie Thymian dazugeben. Den Speck auslassen, das Perlhuhn darauflegen und von allen Seiten anbraten. Danach Salz und Pfeffer hinzufügen, mit Weißwein aufgießen und die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte einkochen lassen. 

5

Die Bouillon dazugeben und das Gericht zugedeckt eine Stunde schmoren lassen.