Perlhuhn mit Kräutersalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhuhn mit KräutersalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Perlhuhn mit Kräutersalat

Rezept: Perlhuhn mit Kräutersalat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Wildkräuter , wie z. B. Löwenzahn, Spitzwegerich, Giersch , Brennessei , Sauerampfer, Pimpernelle, Brunnenkresse und einige Gänseblümchenblüten zum Garnieren
1 EL Himbeer- oder Sherryessig
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt online kaufen!1 EL Walnussöl
2 EL Traubenkernöl
4 Perlhuhnbrüste , je etwa 100 g
4 Stück Schweinenetz , je etwa 20 x 20 cm
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 Wachteleier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wildkräuter verlesen , waschen und trockenschütteln. In mundgerechte Stücke zupfen, beiseite stellen. Für die Marinade Essig, Salz und Pfeffer verquirlen, dann Walnuß- und Traubenkernöl kräftig unterschlagen, ebenfalls beiseite stellen.

2

Von den Perlhuhn brüstchen mit einem scharfen Messer die Haut und das Fett entfernen (parieren), salzen und pfeffern. Jeweils das Schweinenetz fest darumwickeln.

3

In einer Pfanne 2 Eßlöffel Pflanzenöl erhitzen, die Brüstchen auf jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten. In eine feuerfeste Form geben und das Fleisch in dem auf 220°C vorgeheizten Backofen noch 10 Minuten fertiggaren.

4

Inzwischen die Wachtelspiegeleier im restlichen Öl braten, leicht salzen.

5

Die Form herausnehmen und die Brüstchen zugedeckt noch 2 Minuten ruhen lassen. Schräg in dünne Scheiben schneiden, mit den Spiegeleiern auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Salat in der Marinade wenden, auf die Teller verteilen und mit Gänseblümchen garnieren.