Perlhuhn mit Petersilienwurzeln, Birnen und marinierten Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhuhn mit Petersilienwurzeln, Birnen und marinierten WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Perlhuhn mit Petersilienwurzeln, Birnen und marinierten Walnüssen

Rezept: Perlhuhn mit Petersilienwurzeln, Birnen und marinierten Walnüssen
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

3 EL Butter schmelzen lassen, salzen und pfeffern. Angedrückte Knoblauchzehen hineingeben, innen salzen und pfeffern, 1 EL Butter hinein geben und mit Zahnstochern verschließen.

2

Perlhuhn waschen, trocken tupfen und mit etwas Butter einpinseln. Im vorgeheizten Grill auf einem Gitter (mit Fettpfanne) mit der Brust nach unten bei 180°C ca. 30 Min. grillen, dann wenden und weitere ca. 30 Min. fertig grillen. Dabei immer wieder mit der Butter einpinseln.

3

Währenddessen Birnen schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und Spalten schneiden. Petersilienwurzeln schälen und vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 6-8 Min. bissfest blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen, mit Birnen und in Scheiben geschnittenen Walnüssen in eine ofenfeste, mit 1 EL ausgeölte Form geben, Fond angießen, salzen, pfeffern und während der letzten 20 Min. zum Perlhuhn in den Ofen geben. Dann herausnehmen, die Flüssigkeit sollte verdampft sein, Cognac und Honig untermengen und auf vorgewärmte Teller geben. Tranchiertes Perlhuhn darauf setzen und servieren.