Perlhuhnbrust in Lavendelöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhuhnbrust in LavendelölDurchschnittliche Bewertung: 5151

Perlhuhnbrust in Lavendelöl

Rezept: Perlhuhnbrust in Lavendelöl
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stück Perlhuhnbrust (à ca. 150g, mit Haut)
4 Zweige getrocknete Lavendel
1 Zweig Rosmarin
4 EL Arganöl
100 g kernlose helle Traube
100 g kernlose rote Traube
Salz
Pfeffer
2 EL geeiste Butter
4 EL Noilly Prat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Perlhuhnbrüste kalt abspülen, trockentupfen und zusammen mit dem Lavendel- und dem Rosmarinweig sowie dem Arganöl in einen Vakuum- oder Zipperbeutel geben.

2

Dann das Fleisch einvakuumieren bzw. die Zipperbeutel so verschließen, dass möglichst wenig Luft darin verbleibt, und die Perlhuhnbrüste 20 Minuten in einem 62°C heißen Wasserbad garen.

3

In der Zwischenzeit die Trauben waschen, halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Nach dem Garen im Wasserbad die Penhuhnbrüste aus dem Beutel nehmen, trockentupfen und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl auf der Hautseite anbraten. Nach 2 Minuten das Fleisch wenden und zusammen mit Lavendel- und Rosmarinzweigen sowie den halbierten Trauben 2 Minuten schmoren.

5

Die Perlhuhnbrüste aus der Pfanne nehmen, Noilly Prat und geeiste Butter in die Pfanne geben und zu einer schnellen Sauce reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Perlhuhnbrüsten servieren.