Perlhuhnbrust mit Süßkartoffelstampf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Perlhuhnbrust mit SüßkartoffelstampfDurchschnittliche Bewertung: 51517

Perlhuhnbrust mit Süßkartoffelstampf

Perlhuhnbrust mit Süßkartoffelstampf
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden und in 0,5 EL Butter andünsten. Mit Weißwein und Brühe aufgießen, Korianderkörner sowie Ingwer dazugeben. Zugedeckt 6 Minuten bei kleiner Hitze köcheln bzw. ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen. Süßkartoffeln waschen und in Salzwasser weich garen. Ausdampfen lassen, pellen und mit einer Gabel zerdrücken.

2

Den Backofen auf 130°C (Umluft) vorheizen. Die Perlhuhnbrüste waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Olivenöl von beiden Seiten jeweils 1 Minute anbraten. Estragon waschen, trockenschütteln, dazugeben und die Perlhuhnbrüste mit der Hautseite nach oben 8 bis 12 Minuten im Ofen weitergaren. 1 EL Süßkartoffelbrei in den Zwiebelsud geben, Nussöl hinzufügen und mit dem Pürierstab mixen. Mit Salz würzen. Die restliche Butter aufschäumen, Curry dazugeben, erwärmen, die Süßkartoffeln hinzufügen und noch einmal erwärmen. Mit Salz abschmecken, die Cashewkerne unterrühren und auf Teller verteilen. Die Ölemulsion darum gießen, die Perlhuhnbrüste in dünne Scheiben schneiden und darauf legen.