Perlsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PerlsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Perlsüppchen

mit gebratenen Jakobsmuscheln

Perlsüppchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
2 Frühlingszwiebeln
70 g kalte Butter
1 EL Mehl
500 ml Fischfond
100 ml Prosecco
600 g Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Dill
100 g Crème fraîche
1 Zitrone
Jakobsmuscheln (küchenfertig)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. In einem Topf 20 g Butter erhitzen, die Schalotten und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Nun mit dem Mehl bestäuben und den Fond, den Prosecco und 500 g Sahne dazugießen und alles auf ein Drittel einköcheln lassen.

2

Anschließend die Suppe durch ein Sieb streichen, mit dem Stabmixer aufschäumen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe bei schwacher Hitze ziehen,
aber nicht mehr kochen lassen .

3

Daraufhin den Dill waschen, trocken schütteln und 4 Stiele für die Deko beiseitelegen. Von den restlichen Stielen die Spitzen abzupfen und fein hacken. Die übrige Sahne steif schlagen und mit der Creme Fraiche, 20 g kalter Butter und dem gehackten Dill vorsichtig unter die Suppe rühren. Nun die Zitrone halbieren und auspressen. Die Suppe mit 1 Spritzer Zitronensaft und, falls nötig, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Jetzt die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin bei mittlerer Hitze kurz auf beiden Seiten anbraten. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen und die Jakobsmuscheln in der Resthitze gar ziehen lassen.

5

Zuletzt die Suppe auf tiefe Teller verteilen, die gebratenen Jakobsmuscheln darin anrichten und mit dem Dill garniert servieren