Pescaccio vom Kabeljau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pescaccio vom KabeljauDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Pescaccio vom Kabeljau

mit Salsa pizzaiola

Pescaccio vom Kabeljau
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
240 g Kabeljaufilet ohne Haut
2 EL Limettenöl
1 Tomate
2 EL schwarze Oliven (z.B. Taggiasca-Oliven)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Zitronensaft von 1 Zitrone
Fleur de sel
schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen150 g Olivenöl
1 TL fein geschnittene glatte Petersilie
1 TL Thymian
1 TL Schnittlauch
2 EL Kapern
Salatblatt zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kabeljaufilet kalt abbrausen und trockentupfen. In dünne Scheiben schneiden und dünn klopfen. Vier Teller mit dem Limettenöl dünn einpinseln, die Kabeljauscheiben darauf legen und ebenfalls mit dem Öl bepinseln. Die Teller mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen.

2

Für die Salsa pizzaiola die Tomate häuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Oliven entkernen und klein schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und kurz in kochendes Wasser geben. Dann zusammen mit der Tomate und den Oliven in einer Schüssel mit Zitronensaft, Fleur de Sei, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Kräuter und Kapernfrüchte dazugeben und abschmecken.

3

Die "Pescacci" aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie entfernen und die Fischscheiben salzen und pfeffern. Mit der Salsa pizzaiola marinieren und je nach Geschmack mit etwas Salat ausgarnieren.