Pesto aus dem Kräutergarten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pesto aus dem KräutergartenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Pesto aus dem Kräutergarten

Rezept: Pesto aus dem Kräutergarten
155
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (entspricht 1 kleinem Schraubglas, ca. 100g)
50 g Pinienkerne
2 Handvoll Basilikumblatt
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gib die Pinienkerne in eine Pfanne und röste sie bei mittlerer Hitze hellbraun. Damit sie nicht anbrennen, immer wieder wenden.

2

Zupfe als Nächstes die Basilikumblätter von den Stielen, brause sie gründlich mit Wasser ab und tupfe sie mit Küchenpapier trocken.

3

Fülle alle Zutaten (außer Salz und Pfeffer) in einen hohen Becher und zermuse sie mit dem Pürierstab. Schmecke das Pesto am Schluss mit Salz und Pfeffer ab. Abgefüllt in ein kleines Schraubglas, ist das Pesto im Kühlschrank mehrere Tage haltbar. 

Zusätzlicher Tipp

Falls du kein Basilikum im Kräutergarten findest, kannst du andere grüne saftige Kräuter wie Bohnenkresse, Petersilie oder Pimpernelle verwenden. Spinat, Bärlauch und Rucola geht auch.