Pesto Genovese mit Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pesto Genovese mit RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Pesto Genovese mit Rucola

Rezept: Pesto Genovese mit Rucola
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Pesto
1 Bund Rucola etwa 100 g
Knoblauchzehe abgezogen und grob gehackt
10 g Pinienkerne gehackt
10 g Walnusskerne gehackt
10 g Parmesan frisch gerieben
10 g Pecorino (romano, toscano, sardo oder siciliano), frisch gerieben
Olivenöl bei Amazon bestellen40 ml Olivenöl
Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rucola gut waschen, die Stiele entfernen, die Blätter mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zerkleinern Sie den Knoblauch im Mörser und geben Sie dabei nach und nach den Rucola zu. Anschließend die gehackten Pinien- und Walnusskerne zufügen. 

2

Verarbeiten Sie alles ohne viel Kraftaufwand im Mörser weiter. Dann den Käse zufügen, alles mit dem Olivenöl zu einer homogenen Paste verarbeiten und den Pesto mit Salz abschmecken. Den fertigen Pesto dann möglichst rasch weiterverarbeiten, da er sonst an Geschmack und Farbe verliert. Er verfeinert Nudelgerichte, Saucen und Minestrone, passt aber auch zu gegrilltem Fisch sehr gut.