Petersfisch auf Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersfisch auf GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 41530

Petersfisch auf Gemüsebett

im eigenen Sud

Rezept: Petersfisch auf Gemüsebett
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 l Fischfond
4 Filets vom Petersfische je 80 bis 100 g
80 g Möhren
60 g Navette
80 g Stangensellerie
20 g Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Stängel glatte Petersilie
60 g Zuckerschoten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Fischfond auf 600 ml reduzieren, damit er schön kräftig wird. Die Fischfilets - sie werden von 2 Fischen mit je etwa 600 Gramm Gewicht abgelöst - sauber parieren. Die Möhren und Navets in Scheibchen, den Stangensellerie in feine Julienne (Stifte) schneiden.

2

Die Butter in einem Topf zerlassen und das Gemüse darin kurz andünsten. Mit dem Fischfond auffüllen und kochen, bis das Gemüse gar ist, aber noch Biß hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets, die gewaschene Petersilie und die Zuckerschoten einlegen und die Filets auf den Punkt garziehen lassen. Das dauert je nach Dicke etwa 2 bis 3 Minuten.

3

Die Filets auf vorgewärmte Teller anrichten, das Gemüse darauf verteilen und alles mit der Brühe umgießen.