Petersfisch mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersfisch mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 31516

Petersfisch mit Garnelen

und cremiger Dillsauce

Rezept: Petersfisch mit Garnelen
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
12 große rohe Garnelen
600 ml Fischbrühe
30 g Butter
1 Knoblauchzehe fein gehackt
2 EL Mehl
2 EL Sahne
Öl zum Braten
4 Petersfischfilets à 200 g
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL gehackter Dill
Schnittlauch oder Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen schälen, die Schwänze dabei unversehrt lassen. Vom Kopfende aus vorsichtig den schwarzen Darm herausziehen. Nun die Brühe in einem Topf aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, bis sie auf 375 ml eingekocht ist.

2

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und den Knoblauch dazugeben. Anschließend Mehl darüberstreuen und 1 Minute rühren, bis es schäumt. Vom Herd nehmen
und langsam die Brühe einrühren. Dann zurück auf den Herd stellen und rühren, bis die Sauce kocht und dick wird. Die Hitze reduzieren und 1 Minute köcheln lassen, danach vom Herd nehmen, die Sahne einrühren, abschmecken und warm halten.

3

Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten, bis sich der Fisch leicht mit einer Gabel zerpflücken lässt. Auf Servierteller geben. Die Garnelen in dieselbe Pfanne geben, wenn nötig mehr Öl dazugeben und etwa 2-3 Minuten braten. Schnittlauch
und Dill unter die Sauce rühren. Die Garnelen auf dem Fisch verteilen und die Sauce darüber löffeln. Zum Schluss mit Schnittlauch oder Dill garnieren.