Petersfisch auf Tomatenbett Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Petersfisch auf TomatenbettDurchschnittliche Bewertung: 3.71515
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Petersfisch auf Tomatenbett

im Ofen gegart

Rezept: Petersfisch auf Tomatenbett

Petersfisch auf Tomatenbett - Macht viel her, ist ganz einfach und kommt heiß vom Blech: Petersfisch mit Tomaten

332
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Petersfisch (küchenfertig, ohne Kopf, ca. 1,5 kg)
700 g Tomaten (rot, gelb und grün)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl (beste Qualität)
125 ml trockener Weißwein oder Fischfond
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Backpapier, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

Petersfisch auf Tomatenbett: Zubereitungsschritt 1
1

Den Petersfisch kalt abspülen und auf Küchenpapier oder einem Küchentuch abtropfen lassen.

Petersfisch auf Tomatenbett: Zubereitungsschritt 2
2

Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Petersfisch auf Tomatenbett: Zubereitungsschritt 3
3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und auf den Tomaten verteilen. Basilikum waschen und trockenschütteln.

Petersfisch auf Tomatenbett: Zubereitungsschritt 4
4

Gemüse salzen und pfeffern, mit dem Öl beträufeln und die Hälfte der Basilikumstiele darauflegen.

Petersfisch auf Tomatenbett: Zubereitungsschritt 5
5

Den Petersfisch auf die Tomatenscheiben legen und salzen, Weißwein oder Fischfond zugießen und alles im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) ca. 25 Minuten backen. (Der Petersfisch ist gar, wenn sich die Rückengräte leicht herausziehen lässt und die Haut sich einfach vom Fisch löst.) Restliche Basilikumblätter abzupfen und grob schneiden. Am Ende der Garzeit die Zitrone halbieren und über dem Petersfisch ausdrücken, mit dem Basilikum bestreuen und auf dem Blech servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein ganz tolles Rezept, bin wirklich begeistert. Der Fisch schmeckt wunderbar und das Drumherum ebenfalls und sieht wirklich schön aus. Ein schönes Vollkornbaguette dazu ist perfekt.