Petersilie-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersilie-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Petersilie-Hähnchen

Petersilie-Hähnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 bratfertige Hähnchen
Salz
1 Bund Petersilie
2 EL Öl
weißer Pfeffer
1 Msp Currypulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen unter fließendem Wasser innen und außen waschen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. Innen mit Salz einreiben. Petersilie waschen, trockentupfen, in das Hähncheninnere stecken. Flügel und Keulen mit Küchengarn am Rumpf festbinden. Hähnchen auf den Drehspieß stecken und mit den Haltegabeln befestigen.

2

Öl mit Pfeffer, Salz und Currypulver verrühren. Hähnchen mit dem gewürzten Öl von allen Seiten gut einpinseln. Drehspieß in den vorgeheizten Grill stecken. Fettpfanne darunterschieben. Grillzeit: 50-60 Minuten. Hähnchen mit dem abgetropften Fett während des Grillens immer wieder bestreichen. Wenn die Hähnchen knusprig braun sind, Halteklammern lösen und die Hähnchen vom Spieß nehmen. Küchengarn und Petersilie entfernen. Hähnchen mit der Geflügelschere der Länge nach in der Mitte in zwei Hälften schneiden.

 

3

Beilagen: Gegrilltes Gemüse, Weißbrot, Salate.