Petersilien-Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersilien-BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.41519

Petersilien-Brötchen

Rezept: Petersilien-Brötchen
50 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück, ca.
½ Würfel frische Hefe 21 g
175 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Zucker
4 Eier
125 g weiche Butter
2 Bund Petersilie ca. 60 g
Mehl für die Arbeitsfläche
flüssige Butter zum Auspinseln und Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl mit dem Salz und dem Zucker vermischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch einfließen lassen. Die Eier und die Butter zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten, der nicht mehr am Schüsselrand kleben sollte. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Milch zufügen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2
12 Portionsbackförmchen (Inhalt ca. 250 ml) ausbuttern.
3
Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Fein hacken. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten und dabei die Petersilie unterarbeiten. In 12 gleich große Portionen teilen. Zu Kugeln formen und in Förmchen geben. Weitere ca. 15 Minuten gehen lassen.
4
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
5
Die Brioches mit flüssiger Butter bepinseln und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
6
Noch lauwarm oder ausgekühlt servieren.