Petersilien-Gänseklein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersilien-GänsekleinDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Petersilien-Gänseklein

Rezept: Petersilien-Gänseklein
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Gänseklein
etwas Suppengrün
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer
1 Eigelb
Zitronensaft
Lorbeerblatt nach Geschmack
Zwiebel nach Geschmack
viel gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gereinigte geschnittene Gänseklein mit dem unzerschnittenen Suppengrün in wenig Wasser garen und erkalten lassen. Dann können Sie obenauf Fett abschöpfen und es mit Mehl zu einer blonden Bindung vereinen. Wenn die Zeit zu knapp ist, müssen Sie extra Fett nehmen.

2

Die Mehlbindung wird mit Kochflüssigkeit zur Sauce aufgefüllt. Schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sorgfältig ab, verfeinern Sie die Sauce mit dem zuvor verrührten Eigelb. (Wenn Sie das Gänseklein mit Lorbeerblatt und Zwiebel gekocht haben, müssen Sie das Lorbeerblatt nach dem Kochen gleich herausnehmen.)

3

Das Fleisch wird von allen Knochen gelöst, in die Sauce gegeben, noch mal gut erhitzt und zuletzt mit viel gehackter Petersilie vereint. Dazu isst man Salzkartoffeln oder richtet das Gänseklein in einem Reisrand an.