Petersiliensuppe mit Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Petersiliensuppe mit KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Petersiliensuppe mit Kartoffeln

Petersiliensuppe mit Kartoffeln
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
1 Petersilienwurzel ca. 150 g
1 Stange Staudensellerie
2 Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 l Brühe Geflügel-, Fleisch- oder Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2 Handvoll glatte Petersilie ca. 60 g
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln, Petersilienwurzel, Sellerie und Frühlingszwiebeln waschen und putzen bzw. schälen und würfeln. Alles zusammen 1-2 Minuten in heißem Öl farblos anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und halb zugedeckt ca. 20 Minuten leise weich köcheln lassen.
2
Währenddessen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige für die Garnitur beiseite legen.
3
Die Suppe fein pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig einköcheln lassen oder Brühe zugeben. Zum Schluss die Petersilie untermixen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und nach Belieben in Tassen mit Petersilie garniert servieren.