Pfälzer fritierte Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfälzer fritierte NudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Pfälzer fritierte Nudeln

Pfälzer fritierte Nudeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
2 kleine Eier
1 Eiweiß
1 EL Pflanzenöl
1 kräftige Prise Salz
Mehl zum Ausrollen
750 g Kokosfett (oder 1l Pflanzenöl) zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die verquirlten Eier und das Eiweiß hineingeben. Mit einer Gabel Eier und Mehl verrühren. Danach das Pflanzenöl und das Salz in den Teig kneten. Den Teig unter einer umgestülpten Schüssel 1 Stunde ruhen lassen.

2

Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. In 2 cm breite und 8 cm lange Streifchen schneiden.

3

Kokosfett oder Öl in einer Friteuse auf 180° erhitzen und die Nudeln darin portionsweise knusprig braun braten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Warm stellen, bis alle Nudeln fertig sind, dann sofort servieren.

4

Die Nudeln zu deftigen Gerichten wie Bratwurst, gebratener Blutwurst, Frikadellen oder gebratenen Milzwurstscheiben reichen.