Pfälzer Kartoffelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfälzer KartoffelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Pfälzer Kartoffelsuppe

Pfälzer Kartoffelsuppe
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 l Fleischbrühe
1 Möhre
1 nicht zu großer Lauch
1 Zwiebel
75 g geräucherter magerer Speck
Petersilie
Majoran
1 Becher frische Sahne
4 Blätter vom Selleriegrün
2 geräucherte Mettwürste
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gemüse waschen, trocken tupfen und (bis auf den Lauch, der in Scheiben geschnitten wird) in kleine Würfel schneiden, ebenso den Speck. In einem Suppentopf zuerst die Speckstückchen bei mittlerer Temperatur auslassen, dann die Zwiebeln zugeben, glasig dünsten, schließlich auch die vorbereiteten Gemüse unter fleißigem Schütteln des Topfes anbraten. Mit der Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und bedeckt bei geringer Hitze etwa 25- 30 Min. garen.

2

Inzwischen 2 oder 3 Petersilienstängel und einige Majoranblätter mit der Küchenschere streifig schneiden und nach halber Kochzeit in den Suppentopf streuen. Die Würste werden als Letztes zugegeben und sollen in der Suppe 10 Min. gar ziehen.
 

3

Man fischt sie anschließend aus dem Topf, lässt sie leicht abkühlen und schneidet sie dann in Scheiben, um sie gleich zurück in die Suppe zurückzugeben. Nun noch die Sahne zugießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell noch weiteren Majoran zugeben, denn er darf durchaus ein wenig vorschmecken.