Pfannenfisch mit Kreuzkümmel-Zitronen-Salz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannenfisch mit Kreuzkümmel-Zitronen-SalzDurchschnittliche Bewertung: 41530

Pfannenfisch mit Kreuzkümmel-Zitronen-Salz

Rezept: Pfannenfisch mit Kreuzkümmel-Zitronen-Salz
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kreuzkümmel online bestellen1 TL Kreuzkümmel
1 EL Meersalz
Saft und fein abgeriebene Schale einer Zitronen
4 Stück Filets Brasse je 180g
40 g Butter
grüner Blattsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine kleine Pfanne stark erhitzen und die Kreuzkümmelsamen darin anrösten, bis sie anfangen zu duften und langsam braun werden. Danach den Kümmel in einen Mörser geben. Zusammen mit dem Meersalz und der ZItronenschale zerreiben, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

2

Die Fischfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

3

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Wenn die Butter brutzelt, die Filets mit der Haut nach unten in die Pfanne legen und 5 Minuten lang anbraten. Dann den Fisch wenden, mit dem Zitronensaft beträufeln und weitere 5 Minuten braten, bis er gar ist. Die Brasse mit etwas Gewürzsalz bestreuen, mit Zitronenschale garnieren und zu grünem Salat servieren.

Schlagwörter