Pfannkuchen mit Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen mit FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Pfannkuchen mit Füllung

Rezept: Pfannkuchen mit Füllung
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g glutenfreies Mehl
2 Eier
400 ml Milch
6 EL Sonnenblumenöl
Salz
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
500 g gemischtes Hackfleisch
3 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Thymian
3 EL kalte Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und mit den Eiern, der Milch, 1 EL Öl sowie einer Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Die Schalotte und den Knoblauch zugeben, kurz mitbraten, das Tomatenmark zufügen und alles mit dem Rotwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und den Kräutern würzen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

3

Die Sahne mit der Stärke verrühren und dies in einem dünnen Strahl unter die Hackfleischmasse rühren. Aufkochen lassen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. In einer weiteren Pfanne das restliche Öl erhitzen und nach und nach die Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen im vorgeheizten Ofen warm halten. Je einen Pfannkuchen ausbreiten, mit 2-3 EL von der Hackfleischmasse bestreichen, aufrollen und halbiert auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren. Dazu passt ein frischer, grüner Salat.