Pfannkuchen mit karamellisierten Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen mit karamellisierten ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pfannkuchen mit karamellisierten Äpfeln

Rezept: Pfannkuchen mit karamellisierten Äpfeln
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
2 Eier
500 ml Milch
Jetzt zuschlagen!2 EL Orangenlikör
Salz
40 g Butterschmalz zum Ausbacken
Für die Äpfel
2 rotschalige Äpfel
2 EL Butter
Jetzt kaufen!2 TL Puderzucker
Außerdem
200 ml Schlagsahne
1 EL Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit den Eiern, der Milch und dem Orangenlikör verquirlen und mit einer Prise Salz würzen. Zur Seite stellen und 30 Minuten quellen lassen.
2
Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3
Etwas Butterschmalz in einer heiße Pfanne zerlassen und die Crêpes (8-12 Stück), je nach Größe der Pfanne, portionsweise dünn ausbacken, zweimal zusammenklappen und im vorgeheizten Ofen warm halten.
4
Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelspalten von beiden Seiten goldgelb braten, mit Puderzucker bestauben und leicht karamellisieren lassen.
5
Die Sahne mit dem Zucker halb steif schlagen. Die Crêpes mit den karamellisierten Apfelspalten auf Tellern anrichten und mit etwas Sahne beträufelt servieren.