Pfannkuchen mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Pfannkuchen mit Pfifferlingen

Pfannkuchen mit Pfifferlingen
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g Pfifferling
2 Frühlingszwiebeln
1 kleine weiße Zwiebel
2 Eier (Kl. M)
120 g Mehl
175 ml Milch
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pfifferlinge sorgfältig putzen und eventuell klein schneiden. Von den Frühlingszwiebeln das obere Drittel abschneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Weiße Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. 

2

Eier trennen. Mehl in eine Schüssel geben. Eigelb, Milch und 1/2 TL Salz zugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

3

Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln (bis auf 1 EL) und Pfifferlinge darin ca. 2 - 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pfannkuchenteig über die Pilz-Zwiebel-Masse geben und etwas glattstreichen. Restliche Frühlingszwiebeln und weiße Zwiebelringe auf der Pfannkuchenmasse verteilen. Pfannkuchen im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.

Mit zwei Gabeln zerrupfen und auf Tellern anrichten.

Dazu schmeckt Kopf- oder Feldsalat.