Pfannkuchen mit Würstchen-Speck-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen mit Würstchen-Speck-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 41529

Pfannkuchen mit Würstchen-Speck-Füllung

Rezept: Pfannkuchen mit Würstchen-Speck-Füllung
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
6 Eier (Größe M)
100 g Mehl
250 ml Kochsahne (15 % Fett)
100 g Margarine
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
8 Wiener Würstchen
4 Scheiben durchwachsener geräucherter Speck
50 g geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Eigelb in einer Schüssel verquirlen. Das Mehl dazusieben und die Sahne hineingießen. Gut verrühren. 40 g Margarine zerlassen und hinzufügen. Das Eiweiß steif schlagen, salzen und pfeffern und unter den Teig geben.

2

Die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden und mit dem in Stücke geschnittenen Speck in einer Pfanne in 20 g Margarine anbraten. Beiseite stellen.

3

In der restlichen Margarine aus dem Teig acht kleine Pfannkuchen backen. Sofort mit geriebenem Käse bestreuen und mit der Würstchen-Speckmasse belegen. Zusammenrollen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ausgezeichnet gewärmter Zuckermais aus der Dose, den Sie alternativ auch als Salat, mit Essig und Öl sowie mit kleingehackten Zwiebeln vermischt, dazu reichen können.