Pfannkuchenrouladen mit Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchenrouladen mit SpargelDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Pfannkuchenrouladen mit Spargel

Pfannkuchenrouladen mit Spargel
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
2 Eier
500 ml Milch
Salz
Außerdem
40 g Butterschmalz
24 Stangen grüner Spargel
16 Scheiben Parmaschinken
Butter für die Form
150 g frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Eiern, der Milch und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren und 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und 1 Schöpfkelle von dem Teig geben. Durch Drehen und kippen der Pfanne, den Teig gleichmäßig verlaufen lassen und von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen, warm halten und mit dem übrigen Teig ebenso verfahren, bis der Teig aufgebraucht und alle Crepes ausgebacken sind.

2
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, das holzige Ende abschneiden und den Spargel in kochendem Salzwasser 5-7 Minuten blanchieren. Herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Crepes nebeneinander liegend ausbreiten, mit je 2 Scheiben Schinken und 3 Stangen Spargel belegen, aufrollen, in eine gebutterte Auflaufform legen und mt Käse bestreut im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten gratinieren lassen. Mit Pfeffer übermahlt servieren.