Pfeffer-Makrelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfeffer-MakrelenDurchschnittliche Bewertung: 4155

Pfeffer-Makrelen

Rezept: Pfeffer-Makrelen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
8 frische, küchenfertige Makrelenfilets
Für die Würzmischung
60 g Meersalz
10 Wacholderbeeren
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Petersilie
1 Handvoll schwarze Pfefferkörner
1 EL grüne Pfefferkörner
1 EL rosa Beeren
Öl
Sonstiges
1 Räucherofen (Smokey Cooker)
Holzkohlebriketts
Hickoryspäne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Salz, Wacholderbeeren, Rosmarin und Petersilie mit gut 2 Liter Wasser verrühren. Die Makrelenfilets in die Lake legen und darin 24 Stunden ziehen lassen. Dann aus der Lake nehmen und trocken tupfen. Die Pfeffersorten in eine Pfanne geben, einige Minuten rösten und dann grob zerstoßen. Die Makrelenfilets mit Öl einreiben und von beiden Seiten in die Pfeffermischung drücken. Den Räucherofen auf 75°C erhitzen und die Hickoryspäne hineinlegen. Die Filets auf den Rost legen und 5 Minuten räuchern. Die Temperatur auf 55°C einstellen und die Makrelen weitere 50-60 Minuten im Rauch lassen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Apfel-Chicorée- Salat