Pfefferbuletten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PfefferbulettenDurchschnittliche Bewertung: 4155

Pfefferbuletten

Pfefferbuletten
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 eingeweichtes, altbackenes Brötchen
1 Ei
1 EL grüne Pfefferkörner
Petersilie
1 EL Meerrettich
1 EL mittelscharfer Senf
Semmelbrösel zum Binden
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Majoran
1 TL Paprikapulver
Fett zum Braten
1 Dose Mischpilz
1 Dose Senfgurke
2 EL Preiselbeermarmelade
1 Glas Weißwein
250 ml Bratensauce (FP)
1 TL geschrotete, schwarze Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hackfleisch mit der feingehackten Zwiebel, dem gut ausgedrückten Brötchen, dem Ei, den Gewürzen und Kräutern gut verkneten.

2

Das Hackfleisch zu Buletten abdrehen und bereitstellen.

3

Nun das Fett in ein Bräunungsgeschirr geben und bei 100% Leistung 2,5 Minuten erhitzen.

4

Buletten ins Fett geben und bei 100% Leistung 12,5 Minuten braten.

5

Dann die Mischpilze und Senfgurken gut abtropfen lassen und kleinschneiden.

6

Anschließend mit den Preiselbeeren zu den Buletten geben, mit Weißwein und Bratensauce auffüllen und den Pfeffer unterziehen.

7

Nun das Mikrowellengeschirr verschließen und bei 75% Leistung nachmals 9 Minuten garen.

8

Die Sauce abschmecken, die Buletten anrichten, mit der Sauce überziehen und servieren.