Pfefferfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PfefferfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Pfefferfilet

Rezept: Pfefferfilet
640
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Schweinenetz
1 Schweinefilet zu 600 g
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 TL grüne Pfefferkörner aus dem Glas
4 EL grober Kräutersenf
1 mittelgroße Möhre und Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
1 TL Mehl
250 ml Weißbier
1 TL Kümmel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinenetz waschen und zwischen zwei Tüchern trockendrücken. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Filet von Häuten und Fettteilen befreien, waschen, abtrocknen und mit dem Salz einreiben. Das Öl in einer Bratreine erhitzen, das Filet darin 3 Minuten anbraten und abkühlen lassen. Die Pfefferkörner zerdrücken, mit dem Senf mischen, das Fleisch damit rundherum bestreichen und auf das Schweinenetz legen. Das Netz um das Filet schlagen. Das Filet in die Bratreine legen und im Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten braten; dabei einmal wenden.

2

Das Gemüse putzen und würfeln. Das gare Filet im abgeschalteten Backofen heiß halten. Den Bratfond aus der Bratreine mit wenig heißem Wasser lösen, in einen Topf schütten und das Gemüse darin 2 Minuten dünsten. Das Mehl über das Gemüse stäuben und unter Umrühren in weiteren 2 Minuten garen. Das Bier und den Kümmel hinzufügen und alles 2 Minuten kochen lassen. Das Filet in Scheiben schneiden und mit der Sauce begießen. Dazu passen gedünstete Frühlingszwiebeln und Kartoffeln.