Pfefferfisch aus Portugal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfefferfisch aus PortugalDurchschnittliche Bewertung: 41530

Pfefferfisch aus Portugal

Pfefferfisch aus Portugal
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kleiner Kabeljau (ca. 1 kg)
3 EL Essig
Salz
2 TL mittelscharfer Senf
weißer, frisch gemahlener Pfeffer
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
4 Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
125 ml Weißwein
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch, es sollte sich nach Möglichkeit um Frischfisch mit Kopf handeln, putzen, waschen und mit Essig säuern. Nach 10 Minuten salzen, dann von innen und außen mit Senf bestreichen und mit reichlich Pfeffer würzen.

2

Die Paprikaschoten halbieren, alles Weiße und die Kerne herauslösen, waschen und kleinschneiden. Die Tomaten überbrühen, schälen, und vierteln. Das Gemüse in einem Topf in heißem Öl 10 Minuten anbraten.

3

Dann den Fisch auf eine feuerfeste Platte geben, das Gemüse drumherum garnieren, mit Zitronensaft und Weißwein übergießen. Alles zusammen im vorgeheizten Backofen (200°C / 3) auf dem Rost, auf der zweituntersten Schiene 30 Minuten garen.

4

Zum Schluss mit Zitronenachteln garnieren.