Pfefferhuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PfefferhuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Pfefferhuhn

Pfefferhuhn
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 großes, tiefgekühltes Brathuhn
Salz
Hier erhältlichEdel-süß-Paprika
weißer, frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Mehl
4 EL Öl
1 Zwiebel
6 Tomaten
1 Knoblauchzehe
zerriebener Oregano
Hier erhältlich1 TL Edel-süß-Paprika
125 ml Wasser
125 ml Rotwein
2 EL Cognac
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tiefgekühltes Huhn nach Vorschrift ohne Umhüllung auftauen lassen. In vier Teile zerlegen, kurz waschen, mit Küchenkrepp-Papier trocken tupfen. Mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.

2

Dann zunächst bei scharfer Hitze in einer tiefen Pfanne in heißem Öl anbraten. Die Tomaten überbrühen, schälen, kleinschneiden, dabei die harten Stücke zurückbehalten.

3

Mit der zerdrückten Knoblauchzehe, Oregano, Paprika, Wasser, Rotwein und etwas Salz zum gebräunten Huhn geben. Einen Deckel auflegen und alles 25 Minuten schmoren. Dann die Sauce mit Kognak abschmecken. Mit gedünsteten Erbsen servieren.